Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Goldene Acht? oder Postillon? *Foto*

Deutschland, Niedersachsen, Rotenburg/Wümme, ca. 25 m, 20.07.2019, Tagfund (Freilandfoto: Ariane Lieckweg)

Hallo zusammen,
ich habe in der Nähe des Flusses Wümme in zwei brachliegenden Niederungwiesen an zwei Daten je eine Goldene Acht bzw. ev. auch den Postillon (?) gefunden. Die abgebildeten Fotos sind vom früheren Fund am 20.07.19.

Der Fundort befand sich jeweils innerhalb einer wärmebegünstigten, hochstaudenreichen Feuchtwiese, die offenbar schon längere Zeit brachliegt. Daneben sind im Umfeld größere, ebenfalls wärmebegünstigte Trockenstandorte, auch an Hangstrukturen, sowie blütenpflanzenreiche Gehölzsäume vorhanden, an denen z. B. auch Kleearten wachsen. Dieser Niederungsbereich ist für niedersächsische Verhältnisse sehr divers, struktur-, artenreich und wärmebegünstigt. Trocken- und Feuchtstandorte sind mosaikartig miteinander verzahnt.

Welche Colias-Art könnte dies sein?

Könnte es sich außerdem um ein an diesem Standort geschlüpftes Tier handeln oder sind hier eurer Ansicht nach eher einzelne Wanderfalter eingewandert? Leider habe ich kein besseres Oberseitenfoto erwischen können, als das oben abgebildete vom abfliegenden Tier, da dieses die Flügel die gesamte Beobachtungszeit nicht geöffnet hat, ohne zur nächsten Blüte abzufliegen.

DANKE für die Bestimmungshilfe und VG

Beiträge zu diesem Thema

Goldene Acht? oder Postillon? *Foto*
Colias hyale
Re: Colias hyale