Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Laientipp: Pontia edusa

Hallo Ariane,

aufgrund des Fundortes und der Verbreitung der Arten würde ich hier von Pontia edusa ausgehen. P. daplidice in Niedersachsen wäre afaik ziemlich überraschend.
Ansonsten ist eine Trennung anhand von Fotos (gemäß bspw. der BH) nicht möglich.

VG Christian

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Resedaweißling? *Foto*
Laientipp: Pontia edusa
Re: Welcher Resedaweißling? Gemäß Fundort nahezu sicher Pontia edusa
Re: Welcher Resedaweißling? Gemäß Fundort nahezu sicher Pontia edusa
Re: Wie ist bei edusa der neueste Stand zum Artstatus?
Re: Wie ist bei edusa der neueste Stand zum Artstatus?
Re: Wie ist bei edusa der neueste Stand zum Artstatus?