Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Danke Thomas

aber nachdem ich lange keine Reaktion erhalten hatte, wurde die Beobachtung von mir als Dichrorampha petiverella online an Schmetterlinge-d.de mit Angabe der Fundumstände gemeldet. Ich habe grad mal nachgeschaut und festgestellt, dass die Bestimmung so mit Fotobeleg für das MTB 8012 erfasst wurde. Wer es dort wann genau geprüft hat, kann ich leider nicht sehen.

Viele Grüße
Ralf

Beiträge zu diesem Thema

Dichrorampha petiverella ? *Foto*
In der BH steht oft GU bei den Bildern. Schöne Grüße. *kein Text*
Danke Thomas
Dichrorampha-Bestimmung - was geht, was geht nicht?
Wie passend ...