Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Welcher Bläuling ?

Hallo Erich,

ich vermute, dass es sich um Polyommatus icarus var. icarinus (ohne Basalozellen) handelt. 1 km weiter südlich, im NSG Brücklein, gab es mal Polyommatus thersites - ich habe den in den beiden letzten Jahren dort aber mehrfach vergeblich gesucht und vermute, dass er rund um Hardheim nirgends mehr vorkommt. Der Wurmberg würde ja durchaus ins Schema passen. Ganz ausschließen kann ich diese Art also nicht - gab es an Deiner Fundstelle Esparsette?

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Bläuling ? *Foto*
Aufgewärmt: Welcher Bläuling ? *kein Text*
Re: Welcher Bläuling ?
Re: Welcher Bläuling ?Danke Erwin für den Tipp. LG Erich