Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ich vermute auch Melitaea didyma

Hallo Horst,

meine Rückmeldung kommt nicht als sichere Bestimmung, sondern ich möchte damit deinen Beitrag nach oben holen.

Vorneweg: Ich kenne die Lepifauna Liguriens nicht und weiß auch nicht, wie die Falter der in Frage kommenden Arten dort aussehen (müssen).

Nach der "reinen BH-Lehre" würde ich die vorsichtige Hypothese Melitaea didyma ♀ aufstellen, weil für mich die schwarzen Punkte nahe beim Rand (nennt man die auch "Submarginalflecke"?) auf der HFl-US eher rund als dreieckig erscheinen - was nach der BH ein Hinweis auf M.didyma wäre. Doch genauere Angaben (und damit auch Korrekturen) sollten Ortskundige machen können.

Herzliche Grüße
Herbert

Beiträge zu diesem Thema

Roter Scheckenfalter - Melitaea didyma? in Ligurien *Foto*
Ich vermute auch Melitaea didyma