Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

P. icarus ohne Basalfleck? VG Karin

Hallo Guenter,
vielen Dank, dass Du Dir so viel Mühe bei der Recherche gegeben hast. Ich hatte außer mit der BH vor allem mit dem Buch von Lafranchis
gearbeitet und da schien es dem am nächsten zu kommen, aber allein mit der Flüghöhe hast Du mich überzeugt. Bei Lafranchis ist leider
nur die Obergrenze angegeben.
Bisher hatten meine P. icarus-Falter immer einen Basalfleck. Das Bild ist in der Beziehung zwar etwas grenzwertig, aber ich meine, man
hätte wenigstens den Ansatz des Basalflecks - sofern vorhanden - sehen müssen. Also dennoch P. icarus?
Viele Grüße
Karin

Beiträge zu diesem Thema

Weibchen von Polyommatus escheri? VG Karin *Foto*
eher kein Polyommatus escheri
P. icarus ohne Basalfleck? VG Karin
Polyommatus icarus f. icarinus
Polyommatus icarus f. icarinus