Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

"Blastobasis glandulella" - passt nach meiner Ansicht hervorragend!

Hallo, Michael,

kein Wunder, dass ich den nicht gefunden habe ... wenn er in einer ganz anderen Familie daheim ist ;) !
Mit den Micros habe ich's nicht so.
Wenn jetzt nicht noch heftiger Widerspruch kommt, dann würde ich ihn zu B. glandulella stecken.

Vielen Dank für die Hilfe.
Liebe Grüße
Jutta

Beiträge zu diesem Thema

Hänge fest: welcher Micro? *Foto*
Vorschlag: Blastobasis (glandulella), vG Michael
"Blastobasis glandulella" - passt nach meiner Ansicht hervorragend!
Blastobasis stimmt, aber ohne GU kann es m.W. auch phycidella sein. VG, Tina *kein Text*
da GU nicht möglich: Blastobasis sp. glandulella/phycidella