Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: kleine schwarze Raupe(n) sollte(n) gezüchtet werden ;)

Hallo Cornelia,

das wird wohl ein Wickler. Da fallen mir gleich mehrere im Tribus Olethreutini ein.
In erster Linie sind da zu nennen Orthotaenia undulana und Celypha lacunana.
Wenn du dir die Raupen der beiden Arten ansiehst wirst du bemerken wie schwer bis unmöglich ein Auseinanderhalten der Arten an Hand der Raupe ist.
Und es gibt da ja noch einige mit ähnlichem Erscheinungsbild.

Da ist ohne Zucht eine genauere Bestimmung wahrscheinlich nicht zu möglich.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

kleine schwarze Raupe *Foto*
Re: kleine schwarze Raupe(n) sollte(n) gezüchtet werden ;)
Ich weiß noch so wenig über Raupen...Danke vielmals Jürgen! LG. Cornelia *kein Text*