Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Aphomia sociella? Gerne weitere Meinungen, weil... *Foto*

Hallo,
und ein Dank an Jürgen für seine Stellungnahme.

Ich hab mal eine Fotomontage mit einem Bild aus der Bestimmungshilfe angefertigt, um meinen Verdacht zu begründen. Die beiden dunklen Flecken auf dem Vorderflügel treffen zwar bei den Aphomia sociella Weibchen zu, aber mir fehlen die langen Palpen (kann natürlich am Winkel liegen) und ich kenne sie auch nur in deutlicheren Brauntönen hier vor Ort. Selbst bei dem Bestimmungshilfebild bei der Eiablage hat das schon abgeflogene Weibchen noch einen deutlichen Braunton. Deshalb hatte ich die Art für mich eigentlich ausgeschlossen.

Das sehr helle sichtbare Stück des Hinterflügels, die Sitzhaltung allgemein, und die Grundfarbe Grau mit den noch erkennbaren Resten der Zeichnung ließen mich Pachycnemia h. in den Raum werfen. Leider gibt es auch In den Forenarchiven nicht sehr viele Anfragen zu dieser Art und damit entsprechend wenige Vergleichsfotos.

Und die Flugzeit passt auch besser zu dieser Art, sofern man das Phänogramm auf Schmetterlinge-d.de heranzieht.

Über weitere Meinungen und Stellungnahmen würde ich mich sehr freuen.

Grüße
Ralf

Ursprüngliche Fotos Friedmar Graf (veröffentlicht in BH) und Ralf Bertram. Leider hab ich keine Ahnung, ob das hier nun gegen das Urheberrecht verstößt. Ggf. sollte einer der Admins das Foto löschen.

Beiträge zu diesem Thema

ein UFO (ganz vager Verdacht Pachycnemia hippocastanaria) *Foto*
Re: such dein UFO in der Unterfamilie Galleriinae VG Jürgen *kein Text*
Aphomia sociella? Gerne weitere Meinungen, weil... *Foto*
Re: Aphomia oder Lamoria spec. ? Weitere Meinungen erwünscht
nochmals Danke! Auch wenn manche Rätsel ungelöst bleiben - Gruß Ralf *kein Text*
Keine Bestimmung, aber Lamoria zelleri ist auch mein Favorit. Schöne Grüße. *kein Text*