Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Vorderflügellänge ca. 20 mm,

guten Morgen Tina,

Verzeihung, hätte ich dazu schreiben sollen. Bei Athrips pruinosella z.B. war ich hängen geblieben, aber von den Fransen sehe ich nichts, die Flügelform scheint mir auch nicht so recht zu passen, und eben die Größe nicht. Mit Sitotroga cerealella erging es mir ähnlich. Jetzt habe ich langsam gelernt, wie variabel manche Arten sein können, macht das Bestimmen aber auch nicht einfacher. Gestern Abend z.B. noch kurz, eine Eule, wie schön, gesehen. Aber selbst diese sehr grobe Bestimmung ist fraglich.

Vielen Dank und Gruß, Udo

ps: Blattbreiten von 7 - 9 mm, VFl-Länge folglich 17,5 - 22,5 mm

Beiträge zu diesem Thema

Gelechiidae? *Foto*
Wie groß ist "zu groß"? VG, Tina *kein Text*
Vorderflügellänge ca. 20 mm,
Spannweite ca. 20 mm,
Re: Spannweite ca. 20 mm: schon wahrscheinlicher
cf. Bryotropha
Re: cf. Bryotropha
Besten Dank Tina und Gruß, Udo *kein Text*