Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Nicht ganz einfach. Weitere Meinungen erwünscht.

Hallo Anita,

neben Conistra ligula kommen in Südspanien Conistra alicia und Conistra haleae in Frage. Von diesen möchte ich C. haleae ausschließen, weil sie einen zum Apex hin stärker abgerundeten Costalrand der Vorderflügel hat und damit Conistra vaccinii ähnelt.
Conistra ligula und C. alicia nach Foto zu trennen traue ich mir nicht zu.
Der weiße Vorderrandsfleck auf Höhe der Nierenmakel läßt mich aber - zusammen mit dem rötlichen Kopf und der Flügelform - an eine weitere Conistra-Art denken: Conistra staudingeri, die ja in vielfältigsten Farbformen, von silbergrau bis dunkelbraun, auftritt. Die wäre hier mein Favorit, allerdings mit einem gewissen Unsicherheitsfaktor, wie es bei Tieren dieser Artgruppe ohne Belegstück meistens der Fall ist.

Schöne Grüße
Axel

Beiträge zu diesem Thema

Einer Conistra ligula? *Foto*
Nicht ganz einfach. Weitere Meinungen erwünscht.
Conistra staudingeri bestätigt, vielen Dank Axel, VG Anita