Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Unbekannte Larve *Foto*


Hallo, Ich bin nicht sicher dass es sich um eine Schmetterlingsraupe handelt, aber vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Die Larve ist ca. 15 mm lang.
Fundort: Heute (29Mai-2019) in meinem Garten in der Provence, Apt (Vaucluse) auf ca. 300 m Höhe. Die Larve rollt sich bei Störung ähnlich wie eine Assel zusammen. Sie rollt sich dann sehr langsam wieder auf und bewgt sich auf Stummelfüßchen langsam voran. Man beachte das schwanzähnliche Gebilde, dass bei der Vorwärtsbewegung abwechselnd eingezogen und ausgefahren wird, so als unterstütze es die Bewegung. Das Tierchen ist metallisch schwarz. Der rötliche Farbton ist durch Kunstlicht verursacht.

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannte Larve *Foto*
Re: Unbekannte Larve
Betreff: Blattkäferlarve (Chrysomelidae) *kein Text*
Re: Unbekannte Larve
Re: Unbekannte Larve