Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Coleophora ornatipennella? *Foto*

Hallo zusammen,

als dieser hübsche kleiner Falter bei einem Wiesenspaziergang aufflog, mutete er im Flug fast weiß an. Es hat ein bisschen gedauert, bis ich mich der
Gattung annäherte. So ein Wesen hatte ich zuvor nie gesehen. Da auf dieser nicht sehr artenreichen Wiese kein Thymian, dafür aber große
Areale mit Wiesensalbei vorkommen, habe ich mich für Coleophora ornatipennella entschieden und hoffe auf eine Bestätigung.

Ganz herzlichen Dank und liebe Grüße
Marion

Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mechtersheim, NSG Mechtersheimer Tongruben, angrenzende, ruderale Wiese mit großen Beständen an Wiesensalbei, 98 m, 29. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Marion Metzer)