Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Raupe an Platanenstamm: was ist hieraus geworden? VG, Tina

Hallo Tina, danke der Nachfrage!
Ich hatte etwa 5-6 solcher Raupen gefunden. Aktuell müsste ich noch 2 lebendige Raupen in Gläsern mit Strümpfen darüber gestülpt mit bemooster Rinde und mit Flechten haben. Ich prüfe das nicht jeden Tag - eine davon muss ich mit dem Mikroskop suchen, da sie sich in einem Loch in der bemoosten Rinde verkrochen hat. Die restlichen Raupen sind leider verlustig - nicht auffindbar bzw. 2 tot - eine vermutlich durch Käfer, die versehentlich mit ins Glas kamen. Mal sehen, ob ich die beiden durchbekomme. Vielleicht finde ich ja noch weitere solcher Raupen. Die Raupe von dieser Woche war ja eine andere Art. VG Slimguy

Beiträge zu diesem Thema

Raupe an Platanenstamm *Foto* Bestimmungshilfe
Raupe an Platanenstamm - keine Rückmeldung?!
Sehr interessante Raupe!
DNA-Barcoding
Raupe an Platanenstamm: was ist hieraus geworden? VG, Tina *kein Text*
Re: Raupe an Platanenstamm: was ist hieraus geworden? VG, Tina
Gestern die erste Raupe diesen Herbst an einem Platanenstamm gesichtet *kein Text*
Hallo, zur Info: als "Crassa tinctella" bestätigt *kein Text*
Ich denke alle würden gerne mehr erfahren. Methode, Bestimmer? *kein Text*