Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ist da eine Null zuviel? Voiron liegt 200-300 m hoch. *Foto*

Hallo Günter,

wo kommt man denn bei Voiron in Höhenlagen von über 2500 m? Meintest du 250 m?

Stark farbstichige Bilder darfst du übrigens gern selber bearbeiten (oder bearbeiten lassen), bevor du sie hier einstellst; das erleichtert uns die Bestimmung.
Ich habe das mal für dich durchgeführt.

Und schon zeigt sich Drasteria cailino.
(Cerocala-Arten kommen in Frankreich nicht vor.)

Schöne Grüße
Axel

Beiträge zu diesem Thema

Cerocala aber welche Art *Foto*
Ist da eine Null zuviel? Voiron liegt 200-300 m hoch. *Foto*
Re: Ist da eine Null zuviel? Voiron liegt 200-300 m hoch.
Betreffänderung: Drasteria cailino *kein Text*