Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Das ist Eublemma cochylioides - die gibts es nicht auf der Ostalb.

Hallo Daniel,
Du hast völlig recht und einen Fehler von mir aufgedeckt. Ich habe bei meinen Urlaubsbildern nachgeschaut und musste feststellen, dass ich zum Zeitpunkt des Fundes (12.11.1997) tatsächlich auf Gran Canaria war und nicht auf der Alb. Du schlauer Fuchs.
Danke für Deine detektivische Arbeit und Bestimmung.
Viele Grüße Günter

Beiträge zu diesem Thema

Bitte um Bestimmung *Foto*
Das ist Eublemma cochylioides - die gibts es nicht auf der Ostalb.
Re: Das ist Eublemma cochylioides - die gibts es nicht auf der Ostalb.
Tragen deine Falter denn keine Fundortetiketten...? *kein Text*