Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Agonopterix heracliana, wohl kaum etwas anderes *Foto*

Hallo Johann!

Wenn ich die Größenangabe richtig verstanden habe, komme ich auf eine Vorderflügellänge von nicht ganz 9 mm, sagen wir 17,5 mm für beide, dazu etwa 1,5 mm für den Thorax, gäbe eine Spannweite von ca. 19 mm. Das ist für A. heracliana bereits recht klein, bei A. ciliella wäre das echt ein Zwerg (mag aber bei Nahrungsmangel in der Raupenzeit ganz selten vorkommen). Nimmt man die geschätzte Fühlerlänge (wird nicht ganz genau bei der Biegung) von ca. 7,5 mm, werden die 80 % der Vorderflügellänge leicht erreicht, die man normalerweise als für A. heracliana typisch ansetzt. Diese ganze Messerei verwendet freilich "weiche" Merkmale, also den Nachweis eines Erstfundes einer Art für ein Gebiet darf man so nicht begründen. Aber ich weiß, dass A. heracliana im Gebiet häufig ist. Somit sehe ich keinen Grund, dieses Foto, bei dem alles was erkennbar ist für A. heracliana und nichts für A. ciliella spricht, nicht auch dementsprechend abzulegen.

Schöne Grüße, Peter

Beiträge zu diesem Thema

Agonopterix heracliana-Gruppe? *Foto*
Re: Agonopterix heracliana, wohl kaum etwas anderes *Foto*
Agonopterix heracliana! Danke und freundliche Grüße, Johann *kein Text*