Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Gymnoscelis rufifasciata? *Foto*

Hallo liebe Lepis, einen Gymnoscelis rufifasciata hatte ich letztes Jahr auch schon mal und meine daher, ich könnte damit richtig liegen. Allerdings habe ich bisher kein so extrem rotgebändertes Exemplar gesehen, auch nicht in den Bildern der BH. (Tipp für's Foto: Eigentlich klebte er kopfüber am Pflanztopf...)

Es könnte sein, dass er frisch geschlüpft war, denn ich habe eine vorhandene (gestern noch geschlossene) Puppe kontrolliert. Sie ist seit heute auf. Andere Falter habe ich aber nicht gesehen.

Erbitte eure Bestätigung oder einen Suchtipp! Vielen lieben Dank!

Karin

Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Grambow, Gewächshaus, 40m, 22.03.2020, Tagfund (Foto: Karin von der Ehe)

Beiträge zu diesem Thema

Gymnoscelis rufifasciata? *Foto*
Ich nehme alles zurück: Xanthorhoe spadicearia?
Xanthorhoe spadicearia sehe ich auch. Grüße, Herbert *kein Text*
Dank dir Herbert für die Bestätigung! *kein Text*
Mit den Dornen und der Kremaster-Form ist das eine Nymphalidae-Exuvie. VG, Tina *kein Text*
Re: Mit den Dornen und der Kremaster-Form ist das eine Nymphalidae-Exuvie. VG, T
Viel Freude weiterhin! :) *kein Text*