Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Fotozeitpunkt

Hallo Karl!

Mir ging es darum wenn ich in der Nacht ein unscharfes Foto habe von einem Falter diesen einfange und ein paar Tage später fotografiere denn tagsüber geht es leichter also sprich ein gestelltes Foto ein paar Tage nach dem eigentlichen Fund.
Wenn du das so transparent machen möchtest, kannst du das natürlich gerne tun ("Foto 2 Tage danach entstanden, Falter im Gefrierschrank abgetötet" oder ähnlich), ist aber dir überlassen. Das eigentliche Funddatum ändert sich ja nicht; DAS ist wichtig.

Wenn man zum Beispiel einen Leucht- oder Köderabend macht und Falter mitnimmt, werden sie in der Regel am nächsten oder übernächsten Tag bei Tageslicht fotografiert. Hier im Forum nennt eigentlich niemand ein solches Fotodatum, weil es für den abgebildeten Falter irrelevant ist.

Bei einem Raupenfund kann sich natürlich noch was ändern (Häutung, Verpppung). Da würde man dann angeben, dass man eine Raupe mitgenommen hat, die sich zum Fototermin bereits verpuppt hatte.

Viele Grüße,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Ypsolopha asperella? *Foto*
Re: Ja ist Ypsolopha asperella.VG Bruno *kein Text*
Re: Frage fotografieren von Belegtieren *Foto*
Aufbewahrung von Belegen
Re: Aufbewahrung von Belegen
Fotozeitpunkt
Re: Danke Antwort Fotozeitpunkt