Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Xyleninae, vielleicht Conistra (Wintereulen)

Hallo Uwe,
vielen Dank für Deinen Hinweis; ich vermute - nachdem ich die Möglichkeiten durchgeblättert habe - , dass es sich um ein nicht ganz ausgewachsenes Raupenstadium handelt, den die Raupenoberfläche ist noch sehr hell und mit wenig dunklem "Gesprengsel" wie bei fast allen ausgewachsenen Raupen der Xyleninae-Arten. Blöd, dass ich sie nicht von oben und speziell den Kopf fotografiert habe, so dass ich es enger eingrenzen könnte. So werde ich sie als Xyleninae. spec. ablegen müssen.
Viele Grüße
Manfred

Beiträge zu diesem Thema

eine Eulenraupe? *Foto*
Xyleninae, vielleicht Conistra (Wintereulen)
Re: Xyleninae, vielleicht Conistra (Wintereulen)
Re: Xyleninae, vielleicht Conistra (Wintereulen)