Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: cf. Bryotropha
Antwort auf: cf. Bryotropha ()

Hallo Udo,

ich kenne B. terrella von meinem Umfeld (Schaumburg und Hannover) als dominant auftretend erst ab Mitte/Ende Juli, bis Mitte/Ende August fliegend.
Mit Vorposten, sehe ich gerade in meiner Datenbank, ab Anfang Juni. Passt also alles doch noch bestens.

.

Foto 5 von Peter Buchner ist vom 28. Mai
Das ist ja auch Niederösterreich... das kannst du nicht wirklich mit Brandenburg vergleichen.

.

Deine vom 04. bis 13. Mai. Die sind früher, weil aus Zucht?
Ganz genau.

.

8 mm, werde nochmals nachprüfen, ob das sein kann und ich mich zweimal vertan habe.
Musst du nicht. An meiner Idee wird sich nichts ändern. Du hast schon gut daran getan, in den Betreff ein "cf" zu setzen. :)

Viele Grüße,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Gelechiidae? *Foto*
Wie groß ist "zu groß"? VG, Tina *kein Text*
Vorderflügellänge ca. 20 mm,
Spannweite ca. 20 mm,
Re: Spannweite ca. 20 mm: schon wahrscheinlicher
cf. Bryotropha
Re: cf. Bryotropha
Besten Dank Tina und Gruß, Udo *kein Text*