Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

mind. 2 x Eriocrania sangii! zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen

Hallo Christof,

vielen Dank für Deinen Beitrag! Hatte ja gar nicht mehr damit gerechnet, dass da nochmal jemand draufgucken würde.

Inzwischen bin ich bei diesen Tieren bereits selbst etwas weiter gekommen, dachte aber zunächst daran, noch den dritten Falter abzuwarten, bevor ich es auflöse - aber vielleicht ist es auch so ganz gut.

Zunächst, der erste der drei Falter ist ein Weibchen und das Genital konnte ich nicht bestimmen. Daher wird dieser Falter über ein Barcoding bestimmt werden. Die beiden Falter 2 und 3 waren Männchen und eindeutig E. sangii. Ich habe noch einige weitere Fänglinge untersucht und bei diesen auch E. semipurpurella dabei gehabt. Die Unterscheidung der Männchen ist ja keine so große Herausforderung, wenn erstmal die Technik soweit klar ist und der Vergleich vorliegt.

Also, die Falter 2 & 3 können als E. sangii in die BH überführt werden.

Danke nochmal und viele Grüße,

Frank

Beiträge zu diesem Thema

3x Eriocrania semipurpurella/sangii! LG Christof
mind. 2 x Eriocrania sangii! zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen