Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: wohl Aglais Io

Großer Aha-Effekt!! So erklärt sich, warum mir die "Raupen" so ausgezehrt vorkamen ... Tatsächlich habe ich aus derselben Minute auch Fotos von Tagpfauenraupen, dann gehören wohl auch die Hüllen dazu. Herzlichen Dank für eure Antwort, Tina und Mario - wieder habe ich etwas gelernt!! Ulrike

Beiträge zu diesem Thema

Schwarze Räupchen mit Stacheln *Foto*
Das sind Häutungsreste - die lebendigen Raupen waren schon weg? VG, Tina *kein Text*
Hallo, für den Ausschluss gibt es keinen Grund, da sind nur leere Häute : *kein Text*
Re: wohl Aglais Io