Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

bei ca. 30 mm Spanne doch keine Adaina microdactyla
Antwort auf: Ergänzungsversuch *Foto* ()

Bei dieser Spannweite ist es auf keinen Fall Adaina microdactyla und wird die von dir genannte Pterophorus pentadactyla dann doch wieder sehr wahrscheinlich. Ein solch stark gesprenkeltes Exemplar habe ich aber noch nie gesehen. Warte aber auf alle Fälle noch die Meinung eines Spezialisten ab.

Sorry für die Verwirrung. Ich bin raus... ;)

Gruß, Jens

Beiträge zu diesem Thema

Pterophorus pentadactyla? *Foto*
Pterophorus pentadactyla ist das nicht, ich sehe Adaina microdactyla(?)
Ergänzungsversuch *Foto*
bei ca. 30 mm Spanne doch keine Adaina microdactyla
Re: bei ca. 30 mm Spanne doch keine Adaina microdactyla
"Tote" Anfragen kann man aber wiederbeleben ;). VG, Tina *kein Text*