Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ptycholoma lecheana.

Hallo "Slimguy"!

.

Ich hatte vor 4 Tagen ein Platanenblatt mit einem Gespinst eingesammelt. Heute früh habe ich reingeschaut und eine Puppe entdeckt. Heute mittag war schon der Falter da!
Danke. Bitte gib das beim nächsten Mal gleich mit an, gehört schließlich zur Zuchtgeschichte dazu. Gerade die Nahrungspflanze sollte bei Raupenfunden immer mit dabei sein.

.

Vielleicht kann ja ein Experte noch Aussagen zum Geschlecht machen?!
Das kannst du sogar selbst: schau auf dein Foto, ob dein Falter am Vorderflügel eine Costalfalte hat; dann wär' es ein Männchen, andernfalls ein Weibchen.

Viele Grüße,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Frisch geschlüpft ... *Foto*
Geschlüpft? Woraus, woran war die Raupe, und wann? VG, Tina *kein Text*
Wohl Ptycholoma lecheana ?!
Ptycholoma lecheana.