Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Welche Dichrorampha? *Foto*

Liebe Mikrologen,

dieses Tier würde ich auf eine der Dichrorampha-Arten dieser Übersichtsseite eingrenzen: http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Fotouebersicht_Grapholitini_11

Vermutlich wird ohne GU auch nicht wirklich viel mehr gehen, ich will es dennoch versuchen. Eventuell lässt sich das Tier anhand des Fundortes und der Flugzeit ja doch noch etwas eingrenzen, vielleicht muss ich den Kreis der verdächtigen aber auch noch erweitern. Mir fehlt für die Wickler leider jegliche Literatur (Verbreitung, Phänologie, Habitatansprüche etc.). Mir gelangen nur diese beiden suboptimalen Fotos. Als ich das Tier verhaften wollte, entschwand es leider...

Funddaten: Deutschland, Thüringen, Probstzella (OT Gabe Gottes), westexponierter, strukturreicher Halbtrockenrasen, ca. 350 m, 17. Mai 2020 (Freilandfotos: Jens Philipp)

Und hier noch ein Foto vom Fundort:

Viele Grüße

Jens