Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Endoparasit Gonepteryx rhamni Raupe *Foto*

Hi,

jetzt habe ich schon die zweite Raupe durch einen Endoparasiten verloren und eine weitere ist auch verdächtig fressunlustig.
Kann man da schon irgendetwas sagen (Diptera, Hymenoptera,...), oder erst nachdem sie geschlüpft sind ?
Die Raupen haben jeweils noch wenige Stunden gelebt, nachdem sich der Parasit bzw. eher Parasitoid außerhalb verpuppt hat.

Deutschland, Baden-Württemberg, Murr, Bachufer, 200m, 07.05.2020, Tagfund (Foto: Karsten Schönherr)

Gruß,
Karsten

Beiträge zu diesem Thema

Endoparasit Gonepteryx rhamni Raupe *Foto*
Dipteren spinnen meines Wissens nicht, also eine Hymenoptere. VG, Tina *kein Text*
Re: Dipteren spinnen meines Wissens nicht, also eine Hymenoptere. VG, Tina