Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Deine Bildbearbeitung verändert die Tatsachen! ...

... Der Falter war niemals so violett-stichig. Der war braun/bräunlich. ... Die Färbung hat am ehesten zu H.hippophaes gepaßt. H.gallii hat zumindest auf allen BH-Bildern eine stärkere 'Wellung' der dunklen Färbung am äußeren Flügelrand und wirkt grünlicher. Bei H.euphorbiae ist der äußere Rand überhaupt nicht durchgängig. Was den Flügelschnitt betrifft, so finde ich die bei allen in der BH abgebildeten Faltern ziemlich ähnlich.
Die Futterpflanzen aller drei Arten kommen bei mir vor. Euphorbia cyparissias in rauhen Mengen (auch mit der entsprechenden Zahl an Raupen), gleiches gilt für Labkräuter (Raupen sehe ich da leider seltener). In der Hochlandrinderweide in einem Steinkreis stehen auch zwei (noch recht junge) Sanddörner.

Ich bin (und bleibe) Laie, aber - ganz ehrlich - für mich spricht vieles für H.hippophaes.

LG Ira

Beiträge zu diesem Thema

Kann das wirklich Hyles hippophaes sein? *Foto*
Ich sehe auch Hyles hippophaes - toller Fund, gratuliere! VG Gabriel *kein Text*
Whow!!! Da ist super! ... Danke und LG Ira *kein Text*
Gratuliere!!! *kein Text*
Wäre nicht auch ein melanistischer Hyles euphorbiae (oder H. gallii) denkbar? *Foto*
Re: Wäre nicht auch ein melanistischer Hyles euphorbiae (oder H. gallii) denkbar
Deine Bildbearbeitung verändert die Tatsachen! ...
Ich kann mich auch am ehesten mit Hyles hippophaes anfreunden *Foto*
Re: Ich kann mich auch am ehesten mit Hyles hippophaes anfreunden *Foto*
Re: Ich kann mich auch am ehesten mit Hyles hippophaes anfreunden
Betreff vergessen: Ich kann mich auch am ehesten mit Hyles euphorbiae anfreunden *kein Text*