Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Schwebfliegenlarve?

Hallo Siegfried, natürlich hast Du recht, denn ich hätte in diese Falle auch nicht tappen sollen, denn ich fand einen alten Beitrag im Forum, wo dieses Thema schon ausführlich behandelt wurde. Ich habe eine derartige Larve schon seit Jahren in meinem Archiv und zwar als Larve von der Späten Großstirnschwebfliege (Scaeva pyrastri). Vielen Dank an Dich und natürlich auch an Tina für das 'gute Auge'. Bleibt gesund & VG Heribert

Beiträge zu diesem Thema

Um welche Raupe handelt es sich? *Foto*
Keine; ich vermute eine Käferlarve. VG, Tina *kein Text*
Re: Keine; ich vermute eine Käferlarve. VG, Tina
Schwebfliegenlarve? *kein Text*
Re: Schwebfliegenlarve?