Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Agonopterix assimilella?

Hallo Peter!

Zunächst einmal herzlichen Dank für deine immer wieder durchgeführten perfekten Analysen zu den Flachleibmotten. Wenn dann wie diesmal eine dabei ist, die selbst einem ausgewiesenen Experten wie dir Rätsel bereitet, dann bin ich total fasziniert, wie viel es in der Biologie noch zu entdecken gibt! Ich finde das super!

Ich denke das Rätsel lässt sich lösen. Ich werde den Beleg der Flachleibmotte (es ist ja zumindest eine Flachleibmotte, oder?) dem Naturwissenschaftlichen Verein Kärntens zur weiteren Analyse übergeben. Dann wissen wir die Antwort (hoffentlich)!

Vielen Dank nochmals und viele Grüße,

Robert

Beiträge zu diesem Thema

Agonopterix assimilella? *Foto*
Re: Agonopterix assimilella? *Foto*
Re: Agonopterix assimilella?