Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Phycitodes am Foto, ohne GU?
Antwort auf: Phycitodes maritima? ()

Hallo Roger,

meine Vermutung, dass zur Artbestimmung eine GU nötig ist, leite ich daraus ab, dass die allermeisten Phycitodes-Exemplare mit Bild in der BH entweder aus einer Zucht (wodurch die Raupennahrungspflanze bekannt wäre) stammen oder per GU bestimmt wurden. Hier im Forum wurde ich schon ein paar Mal darauf hingewiesen, dass man eine solche Schlussfolgerung ziehen kann.

Aber vielleicht antwortet Dir ja noch jemand ohne "Laientipp". :)

Gruß von
Jörg

Beiträge zu diesem Thema

Welcher schmaler, grau-blau-brauner...? VG Roger *Foto*
Re: Laientipp: Phycitodes sp.
Phycitodes maritima?
Re: Phycitodes am Foto, ohne GU?