Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ich sehe eher Phengaris teleius.
Antwort auf: Phengaris alcon? *Foto* ()

Hallo Inge,

die postdiskale Fleckenreihe auf der Unterseite der Vorderflügel beschreibt bei Phengaris alcon einen stärker gekrümmten Bogen, während die Reihe der Flecken bei Phengaris teleius mehr oder weniger parallel zum Flügelrand verläuft.
Das habe ich in einem älteren Beitrag schon einmal mit Bildern dargestellt: http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?page=1;md=read;id=29390

Beste Grüße aus München

Martin

Beiträge zu diesem Thema

Phengaris alcon? *Foto*
Ich sehe eher Phengaris teleius.
Phengaris teleius sehe ich jetzt auch. Danke!