Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Fabriciana niobe

Hallo Ralf,

sehr interessanter Fund! M. W. gab es vor 2-3 Jahren schon mal einen Nachweis aus dieser Ecke. Es wäre interessant zu wissen, ob es sich um eine bodenständige Population oder um Dispergenten von den großen Vorkommen am nördlichen Albtrauf handelt. Im Raum Sonnenbühl konnte ich vergangenes Jahr auch mehrere neue Vorkommen entdecken. Evtl. hat sich die Art etwas ausgebreitet. Sie scheint zudem nicht komplett auf die Einmähder beschränkt zu sein, sondern auch in zweischürigen, sehr mageren Wiesen und ggf. auch auf Wacholderheiden vorzukommen.

Viele Grüße Thomas

Beiträge zu diesem Thema

Fabriciana adippe, aber sehr dunkel ? *Foto*
Re: Fabriciana niobe Weibchen passt doch besser, VG Peter *kein Text*
Fabriciana niobe. Danke, Peter. Schöne Grüße, Ralf. *kein Text*
Fabriciana niobe
Fabriciana niobe - spannende Ausführungen. Danke, Thomas. Schöne Grüße, Ralf. *kein Text*