Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Vielen Dank Jürgen und noch eine Frage *Foto*

Hallo Gudrun,

ich hab es mal in deinem Bild gekennzeichnet woran man die beiden Arten relativ leicht unterscheiden kann.

Bei T. sylverstris ist die Unterseite des Fühlerkolbens braun bei T. lineola hingegen schwarz.
Bei deiner andern Anfrage
http://www.lepiforum.de/1_forum_2019.pl?page=1;md=read;id=65808
ist der Aufnahmewinkel sehr ungünstig.
Ich würde den jedenfalls eher zu T. lineola rechnen, mit Unsicherheit. Also nicht wirklich sicher.

Hier noch en Link zu einem älteren Beitrag zu diesem Thema.
http://www.lepiforum.de/2_forum.pl?md=read;id=73141
Und vergleich mal die Bilder auf den beiden Artseiten. Am besten in der Vergleichsansicht nebeneinander.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Rostfarbiger Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus) ? *Foto*
Re: Thymelicus sylvestris VG Jürgen *kein Text*
Vielen Dank Jürgen und noch eine Frage
Re: Vielen Dank Jürgen und noch eine Frage *Foto*
Re: Vielen Dank Jürgen und noch eine Frage
Wie kann man hier eigentlich Thymelicus acteon ausschließen? Schöne Grüße. *kein Text*
Re: Eigentlich gar nicht.
Thymelicus-Problematik (ohne Blick auf die Oberseite).