Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Hallo Uli, hallo Jutta, ...
Antwort auf: "Schlüsselmerkmale" ()

... selber habe ich mich in die Gattung nicht wirklich hineingekniet.
Sucht aber bitte mal, falls nicht schon getan, nach Aluciten von Horst P. in den Archiven 5 und 6.
An den wenigen bis gar keinen Reaktionen, die er erhalten hat, und den erfolgten GU's kann man vielleicht recht gut abschätzen, wie schwierig das Thema ist.
Dass die Befleckung der "Fiedern" auch variabel ist, sieht man ja schon in der BH.
Bestimmt kann man nach äußeren Merkmalen vorbestimmen, dafür braucht man aber wohl noch hoch aufgelöste Seitenfotos der Palpen.

Beitragen kann ich leider nichts zum Thema, aber es ist auf Grundlage der bisherigen Antwortkultur zu den Alucitidae auch leider kaum damit zu rechnen, dass sich weitere, fachkundige Menschen zu Wort melden. Es gibt einige User, die ihre im Lepiforum bestimmten Tiere offenbar sofort an entsprechende Websites oder Einrichtungen weiterleiten, und der Zweck meines Einwurfs war es primär, Vorsicht zu säen. Das geschieht leider vor allem in der Hauptsaison zu selten.

Viele Grüße,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Alucita ... und wie weiter?? *Foto*
Das müsste Alucita huebneri sein. Gruß Uli *kein Text*
Vielen Dank, Uli - ich habe nichts dagegenzu setzen! *kein Text*
"Geht" die denn sicher ohne GU?! VG, Tina *kein Text*
Alucita huebneri
"Schlüsselmerkmale"
Hallo Uli, hallo Jutta, ...
Danke, Tina - für deine Warnung ...