Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ist es Celypha aurofasciana vom 15.6.18 *Foto*

Hallo , Eine Frage bitte bin gerade alle meine Bilder vom örtlichen Naturdenkmal durchgegangen und fand diesen kleinen Falter noch wo ich denke es ist auch ein Name möglich. Kann es Celypha aurofasciana sein mit den 2 schwarzen Punkten am Hals?
Für eine Antwort bedanke ich mich im voraus mit freundlichen Grüßen Karl.
Österreich, Niederösterreich, Tattendorf, Trockenrasen mit Büschen, 220m, 15. Juni 2018, am Licht (Foto: Karl Mitterer)

Beiträge zu diesem Thema

Ist es Celypha aurofasciana vom 15.6.18 *Foto*
Celypha aurofasciana ganz sicher nicht. Ich denke da eher an Pristerognatha sp.