Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Scopula umbelaria? *Foto*

Liebe Forum-Besucher,

das Fehlen der schwarzen Punkte, der Verlauf und die Anzahl der Linien könnten für S. umbelaria passen...
Lt. "Die Nachtfalter Deutschlands" "bilden den Lebensraum vom S. umbelaria warme, trockene Standorte wie Magerrasen, Steppenheiden, Waldränder, wo die Falter von Mitte Mai bis Ende Juni zu beobachten sind". Warm, trocken und Nähe zu einem Waldrand treffen zu. Aber da mein "Gespür" bei der Bestimmung von Sterrhinae mich manchmal in die Irre führt, möchte ich diesen Falter euch lieber zur kurzen Begutachtung vorstellen. Wie würdet ihr ihn bestimmen?
Vielen Dank!

Beste Grüße
Martine

Deutschland, Rheinland-Pfalz, Untermosel, Pommern, grob südlich ausgerichteter Hang auf felsigem Untergrund oberhalb der Mosel, Brachen mit diversen Krautarten und Gebüschen, ca. 120 m, 13. Juni 2019 (Foto: Martine Goerigk)

Beiträge zu diesem Thema

Scopula umbelaria? *Foto*
abgeflogene Idaea subsericeata - Gruß, Daniel *kein Text*
Idaea subsericeata. Danke für die Korrektur! Grüße, Martine *kein Text*