Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Acleris lipsiana oder rufana + Fundortberichtigung

Hallo Monika

Danke für deine Antwort. An das Bold-System denke ich immer nicht.
Ich denke, das der Falter von Beer eine A. rufana ist. Der entspricht sehr genau dem Zeichnungsmuster im Bold-System. Weiterhin gibt es in der Sammlung auch Falter von Herr Rommel. Die sehen recht abgeflogen aus. Die zur erkennende Zeichnung ist auch gleich der Zeichnung von Beer's Falter. Die Tiere von Rommel wurden GU bestimmt. Die Präparate habe ich mir angesehen und die Bestimung ist richtig. Vom anderen Falter habe ich die Hinterleibspitze abgpinselt. Ich dachte man kann einen Unterschied an den Valven erkennen. Geht nicht. Da wird mir nichts anders übrig bleiben, als eine GU zu machen.

Zum Fundort.
Die Tiere aus "Grunewald" sind nicht von Eppelheim. In der Erfurter Sammlung gibt es zwei andere Tiere aus "Grunewald". An diese Faltern steckt ein Etikett, geschrieben von Petry, mit der Aufschrift "Brasch".

Daher Richtiger:
Fundort: Deutschland, Berlin, Grunewald, 10. Oktober [18]96, leg. ? (vermutlich Brasch), Museum Erfurt, Palaearktensammlung Petry, (det. & Fotos: Uwe Büchner)

Lieb Grüße Uwe

Beiträge zu diesem Thema

Acleris lipsiana oder rufana aus alter Sammlung? *Foto*
Re: Acleris lipsiana oder rufana aus alter Sammlung?
Re: Acleris lipsiana oder rufana + Fundortberichtigung