Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Vielen dank für die Tippfehler-Korektur, Herbert, und für die Info, Uwe

Danke für die Information, Uwe. Ich wusste nicht, dass Populationen in definiertem Habitat ("Bewaldeter Weg") innerhalb von 100 km stark variieren können.
Auf Weisskernauge hatte ich übrigens wegen der beschriebenen Vorkommen in der BH getippt.

Beiträge zu diesem Thema

Satyrus ferula? *Foto*
Re: Soweit man auf diesem Briefmarkenfoto irgendetwas erkennen kann ...
Minios dryas, Blaukernauge. Vielen Dank, Uwe
RS-Korrektur für die Suchfunktion: Minois dryas *kein Text*
Re: Westufer des Gardasees
Vielen dank für die Tippfehler-Korektur, Herbert, und für die Info, Uwe