Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Weisse Raupe von Tanne abgeseilt *Foto*

Deutschland, Baden-Württemberg, Schramberg Haldenhof, Tannenwald mit gestreuten Buchen und Eichen, 700m, 15.September 2020, Tagfund (Studiofoto:Martin Rother)
Gestern Nachmittag hatte sich folgende Raupe von einer ca. 20 m hohen Tanne abgeseilt. Sämtliche hohen Bäume in der Umgebung waren ebenfalls Tannen. Am Boden wachsen einzelne, ca. 2 m hohe Buchen. Um dem Tier ein wenig Grün zu geben, habe ich 2 Buchenblätter eingepackt. Tatsächlich fehlt heute morgen 1 gutes Stück. Könnt Ihr mir bitte sagen, warum eine Buchenblätter verzehrende Raupe auf einer Tanne sitzt und wen ich da gefunden habe.
Dank und Gruß, Martin

Beiträge zu diesem Thema

Weisse Raupe von Tanne abgeseilt *Foto*
Auch wenn die Bilder bescheiden sind: Colocasia coryli, Haseleule
Re: Auch wenn die Bilder bescheiden sind: Colocasia coryli, Haseleule *Foto*