Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Der Phantasie freien Lauf lassen... *Foto*
Antwort auf: Sehr viel Phantasie... ()

Hallo Jürgen,

etwas arg hell für M. cinxia. Und dann erst Anfang Mai auf Meereshöhe anscheinend frisch geschlüpft? Ich halte das Tier anhand dieses Bildes für unbestimmbar.

keine Frage, das Bild ist alles andere als geeignet für eine seriöse Artansprache. Was aber spricht deiner Ansicht nach Anfang Mai gegen ein frisches Tier von Melitaea cinxia? Im slowenischen Tagfalteratlas (Verovnik et al.), das Untersuchungsgebiet also einen Steinwurf vom Fundort entfernt, wird für den mediterranen Bereich die höchste Abundanz von M. cinxia in der zweiten Maidekade angegeben. Wenngleich die Flugzeit hier sicher deutlich eher beginnt, sind frische Falter Anfang Mai durchaus zu erwarten.

Ich habe Wolfgangs Foto mal etwas vergrößert in der Hoffnung, bestimmungsrelevante Merkmale besser erkennen zu können:

Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass die zunächst nur erahnten Postdiskalpunkte tatsächlich vorhanden sind. Damit ist die Auswahl an möglichen Alternativen doch sehr begrenzt. Und die wollen für meinen Geschmack erst recht nicht passen.

Viele Grüße

Jens

Beiträge zu diesem Thema

welche Melitaea? *Foto*
Mit etwas Phantasie...
Sehr viel Phantasie...
Danke, Jens und Jürgen
Der Phantasie freien Lauf lassen... *Foto*
Re: Der Phantasie freien Lauf lassen...