Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Wahrscheinlich Melitaea athalia Männchen

Hallo Gudrun,

die Oberseite würde ich auf der Schwäbischen Alb in der Höhenlage rein gefühlsmäßig M. athalia zuschreiben.

Die Unterseite ist etwas überstrahlt und die perspektivische Verzerrung, gepaart mit der teilweisen Verdeckung machen es auch nicht leichter.
Aber gut: Die hellen Zeichnungselemente unterseits sind mir für M. britomartis zu gelblich. Der Fleck am Analwinkel ist auch nicht abgetrennt. Würde ich ausschließen.
Für M. aurelia sind die Palpen schon etwas arg dunkel, auch für ein Männchen. Der Marginallinien-Zwischenraum ist allerdings schön verdunkelt, gerade wie bei M. aurelia.
Aber der Knick in der mittleren Binde ist wieder ganz klassisch und eigentlich eindeutig M. athalia. Eigentlich... Wenn da der dunkle Marginallinien-Zwischenraum nicht wäre. Allerdings kommt das so auch bei M. athalia ab und zu mal vor. Also (mehr gefühlsmäßig) wahrscheinlich M. athalia. Wirklich sicher bin ich mir aber auch nicht.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Fabriciana adippe? gepackt von Hoplia argentea *Foto*
Wrestling: Melitaea ... mit Hoplia argentea. VG, BOB *kein Text*
Melitaea aurelia oder athalia?
Re: Melitaea aurelia oder athalia? Ein Lokalfaunist gefragt! BG, BOB *kein Text*
Hochgeholt: Melitaea athalia / aurelia ?
Bringe zusätzlich noch Melitaea britomartis ins Spiel (keine Bestimmung) *kein Text*
Wahrscheinlich Melitaea athalia Männchen