Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Brenthis daphne im November!

Hallo Jürgen,
vielen Dank für die Bestätigung!
Leider war ich auf diesem Hang heuer im Frühling und Frühsommer nicht unterwegs. Ich hab nachgesehn, die ersten Falter dieser Art habe ich heuer Anfang Juni fotografiert, allerdings 2 Kiliometer weiter nördlich. Es waren aber auch dort schon recht abgeflogene Exemplare dabei, also gut möglich, dass die schon vor Mitte Mai geschlüpft sind, der letzte Winter war hier ausgesprochen mild und die Wärme und Trockenheit haben sich bis Ende April durchgezogen. Ich werde nächstes Jahr diesen Waldrand schon früher abgehen, mal schaun, was sich dort ab April so tut.

Nochmal herzlichen Dank und liebe Grüße
Sabine

Beiträge zu diesem Thema

Brenthis daphne im November? *Foto*
Brenthis daphne im November!
Re: Brenthis daphne im November!