Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Thiodia trochilana? *Foto*

Guten Abend zusammen,

diesen Wickler habe ich nach Durchsicht der BH zunächst für Thiodia trochilana gehalten. Dort fand ich das Bild Nr. 5 sehr passend. Dann habe ich aber gelesen, dass dieser Falter für Deutschland noch gar nicht sicher nachgewiesen ist. Ansonsten könnte vielleicht noch Epiplema scutulana passen, aber eben nicht so gut. Vielleicht ist es ja auch etwas ganz anderes? Zur Fundstelle habe ich noch ein Bild beigefügt.

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Breisgau, Gemarkung 79219 Staufen, Regenrückhaltebecken; 280 m, 11. Juni 2020 (Foto: Siegfried Rudolf)

Beiträge zu diesem Thema

Thiodia trochilana? *Foto*
Für mich Epiblema sp. VG, Tina *kein Text*
Danke Tina, VG Siggi *kein Text*