Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Keine Ahnung trifft es...

Hallo Horst,

da der "Roland" bisher meines Wissens nur einmal in Deutschland gefunden wurde (und dazu an der Mosel, einem Wärme-Hotspot), kann ich diese Art bei mir getrost ignorieren.
Aber du liest ja selbst, dass es Österreich-Funde gibt, und die Mine von Stigmella centifoliella/anomalella kaum zu trennen sein soll.

Auch wenn ich hier "nur" mit den zwei eben genannten Arten zu kämpfen habe, würde ich persönlich mir keine Minenbestimmungen zutrauen. Ich sammle ein paar ein, die im engstem Umkreis auf wenigen Fiederblättchen beisammen liegen, und wenn ein Falter schlüpft, ordne ich sie alle dieser Art zu. Mehr Zugeständnisse mache ich nicht. Ja, einige Minen von St. anomalella haben eindeutig diesen "shift" in der Kotlinie ( http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?page=1;md=read;id=15588 ), aber die meisten sind nicht so übermäßig auffällig gekennzeichnet.
(Und dann gibt es ja noch die ganz untypischen Fraßbilder, wie diese centifoliella-Mine.... http://www.lepiforum.eu/bh/personen/tina_schulz/stigmella_centifoliella/stigmella_centifoliella_3_rodenberg_2016-10-26.jpg)

Sorry, aber von mir kriegst du nicht mehr als St. centifoliella/anomalella/rolandi.
Mag sein, dass ein*e andere*r aufgrund von Erfahrung oder Literaturhinweisen weiter gehen kann.

Schönen Gruß,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Stigmella anomalella Mine? *Foto*
Re: Stigmella anomalella Mine? Datum: 11. November! *kein Text*
Käme nicht auch Stigmella rolandi bei dir infrage? (Bei mir nicht.) VG, Tina *kein Text*
Re: Stigmella rolandi? keine Ahnung ...
Keine Ahnung trifft es...
Re: Ach, habe eh keine Bestimmung erwartet