Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Lieber Axel, lieber Daniel,....

-----
Ich bedanke mich recht herzlich für Eure Korrekturen und die Aufmerksamkeit dieser kleinen Gruppe in der Pfaffenaue. ich bin dort nur 3-4 x im Jahr, bestimme nur kurz am nächsten Morgen vor der Arbeit und korrigiere erst am Jahresende in der sauren Gurken Zeit. Da ich ca. 200x im Jahr am Faltern in 40 Gebieten bin, geht die Bestimmungsqualität verloren. Ich entschuldige mich und nehme Eure Korrekturen dankbar an. Das Faltern ist nur ein Hobby und hat keine berufliche Relevanz. Außerdem züchte ich nicht. Ihr Beide seid mir also um Jahrzehnte voraus.

Da Ihr Euch aber die Zeit genommen habt, einmal über die insgesamt 300 Aufnahmen in dieser Nebengruppe zu gehen, hätte ich eine Bitte mit einer besonderen Relevanz. Im zweitgrößten hessischen Naturschutzgebiet, dem Mönchbruch, bin ich auch ehrenamtlicher Schutzgebietsbetreuer mit Einflussnahme auf Pflegepläne für alle geschützten Tier- und Pflanzenarten. Wir haben insgesamt 13 verschiedene Biotoptypen auf ca. 1000ha. In diesem Jahr ist es mir erstmals überhaupt gelungen, Pflegemaßnahmen auch für Brintesia circe (Weisser Waldportier) einzubauen (Mahd bis spätestens Anfang Juni, Zweitmahd erst ab Mitte September wegen der Hauptflugzeit).

In diesem Gebiet bin ich sehr häufig zum Nachtfaltern (ca. 60x p.a.) unterwegs, erhoben habe ich bisher 450 Arten, die Bestimmungsqualität dürfte deutlich besser sein und arbeite auch mit den Daten.
https://www.facebook.com/groups/226419294750574
Wenn Ihr Zeit findet, einmal über Fehler bei der Bestimmung wäre ich dankbar. Ebenso finden sich eine Reihe von für Hessen seltene Arten. Mit Eurem Wissen um Nahrungspflanze, Flugzeit etc. gäbe es die Möglichkeit, artenspezifische Pflegemaßnahmen einzelner Arten aufzugreifen.

Ich bedanke mich herzlichst für Eure Aufmerksamkeit.
Erik

Beiträge zu diesem Thema

Eier Rhizedra lutosa *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Eier Rhizedra lutosa
Rhizedra lutosa bei der Eiablage?
Ist das also keine Anfrage, sondern ein Beitrag für Forum 2? VG, Tina *kein Text*
Re: das sehen wir erst wenn das Weibchen hier erscheint.. ;) *kein Text*
Sieht nicht so aus, als würde das noch passieren? VG, Tina *kein Text*
Re: hier noch das Weibchen von Rhizedra lutosa bei der Eiablage. *Foto* Bestimmungshilfe
Die Nachtfalter der LSG Pfaffenaue
Re: Die Nachtfalter der Pfaffenaue: Eugnorisma glareosa ist Agrochola lychnidis *kein Text*
Fehler: Eugnorisma glareosa ist Agrochola litura - Gruß, Daniel *kein Text*
Fehler: Xestia xanthographa vom 16.8. ist Caradrina morpheus. - Grüße, Axel *kein Text*
Fehler: Anania verbascalis ist Anania coronata. - Grüße, Axel *kein Text*
Fehler: Hylaea fasciaria ist Hemistola chrysoprasaria. - Grüße, Axel *kein Text*
Hadena perplexa ist Sideridis rivularis. - Grüße, Axel *kein Text*
(die andere Hadena perplexa stimmt) *kein Text*
Re: (die andere Hadena perplexa stimmt)
Heliothis adaucta ist natürlich Heliothis viriplaca. - Grüße, Axel *kein Text*
@Axel: ist Rhizedra lutosa (Eiablage) sicher genug für die BH? VG, Tina *kein Text*
Ja, Rhizedra lutosa (Eiablage) ist sicher. - Grüße, Axel *kein Text*
Eulithis prunata ist Ecliptopera silaceata. - Grüße, Axel *kein Text*
Mythimna straminea ist Leucania obsoleta (Männchen und Weibchen). - Grüße, Axel *kein Text*
Litoligia literosa ist wahrscheinlich Mesoligia furuncula. - Grüße, Axel *kein Text*
Gandaritis pyraliata ist Eulithis mellinata. - Grüße, Axel *kein Text*
Super, Danke Axel! Gandaritis pyraliata ist Eulithis mellinata. - Grüße, Axel *kein Text*
Scopula floslactata ist Asthena albulata. - Grüße, Axel *kein Text*
First time, Danke! Re: Scopula floslactata ist Asthena albulata. - Grüße, Axel *kein Text*
Hemistola chrysoprasaria vom 20.6.18 ist Hemithea aestivaria. - Grüße, Axel *kein Text*
Auch Eulithis prunata vom 20.6.18 ist Ecliptopera silaceata. - Grüße, Axel *kein Text*
Hoplodrina blanda ist Noctua comes. - Grüße, Axel *kein Text*
... und hier die restlichen Fehlbestimmungen
wrum hier alle auf meinen Thread antworten erschließt sich mir nicht...
Lieber Axel, lieber Daniel,....
Nachtfalter Mönchsbruch
Herzlichen Dank! Re: Nachtfalter Mönchsbruch *Foto*
Danke Axel, tolles Feedback: emortualis first time, LG Erik *kein Text*