Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

apropos Flügelzeichnung

Deine Tiere sehen alle reichlich mitgenommen aus. Kommen die schon so aus Deiner Lebendlichtfalle oder ist deren Zustand der weiteren "Verarbeitung" geschuldet? Falls Falle, wie groß und aus welchem Material ist der Fangbehälter und wie sieht es in diesem aus? Ich verwende einen geräumigen, weißen 30 L Eimer oder besser eine Kiste mindestens 30x40x30, immer gut gefüllt mit Eierwaben damit die Tiere sich verkriechen können. Die Falle darf wenn Tiere darin sind nie von der Sonne erreicht werden und sollte am besten vor deren Aufgang geleert sein.

Gruß, Daniel

Beiträge zu diesem Thema

Meine Vermutung: Zanclognatha lunalis *Foto*
MIt dem Knoten im Fühler, warum nicht Herminia tarsipennalis ? Gruß, Daniel *kein Text*
Re: MIt dem Knoten im Fühler, warum nicht Herminia tarsipennalis ? Gruß, Daniel
apropos Flügelzeichnung
Re: apropos Flügelzeichnung