Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: #5 welche zwei düstere Depressariini - sehr seltsam! ...

... das kling gut und ist immer von großem Interesse.

Hallo Peter


Die beiden Falter hätte ich habituell als D. badiella/pseudobadiella eingeschätzt
Ich auch, aber ohne weitere Kenntnis was sonst noch im Süden möglich ist. Das Genital passt aber gar nicht zu badiella. Die andere kenne ich nicht.

das Genital passt aber gar nicht, was hier heißt, es passt zu keiner mir bekannten Depressariinae. Somit besteht der Verdacht einer Verwechslung, könntest du das noch einmal überprüfen?

Eine Verwechselung schließe ich zu 100% aus. Den zweiten Falter habe ich jetzt ebenfalls untersucht. Es ist auch ein Weibchen mit dem selben Genital. Aber noch nicht fotografiert. Bei den wenigen Italien Depressaridaen mit unterschiedlichen Aussehen ist es zu keiner Verwechselung gekommen. Mit anderen Faltern sind diese nicht in Berührung gekommen.

Also werde ich das Tier ebenfalls für das Barcoding vorbereiten.

Danke und Gruß, Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

Welche Depressarinae ?, Italien 2020 Bestimmungshilfe
#1 Agonopterix rotundella ? *Foto*
Re: #1 Agonopterix rotundella: ja!
#2 Agonopterix irrorata ? *Foto*
Re: #2 Agonopterix irrorata: ja, auch habituell unverwechselbar *kein Text*
Agonopterix doronicella ohne ? *Foto*
Re: Agonopterix doronicella (mit !) *kein Text*
#4 aus der Ecke Agonopterix paraselini ? *Foto*
Re: #4 die "Ecke" stimmt: es ist Agonopterix lessini *kein Text*
#5 welche zwei düstere Depressariini *Foto*
Re: #5 welche zwei düstere Depressariini - sehr seltsam!
Re: #5 welche zwei düstere Depressariini - sehr seltsam! ...
Re: #5 welche zwei düstere Depressariini - dann warten wir auf den Barcode *kein Text*
#6 eventuell Agonopterix straminella ... *Foto*
Re: #6 Agonopterix pallorella Unter-Gruppe, dann wird´s schwierig
Re: #6 Agonopterix pallorella Unter-Gruppe, dann wird´s schwierig
#7 keine wirklich richtige Idee *Foto*
Re: #7 Agonopterix ferulae am Ende der Flugzeit
#8 eventuell Agonopterix pallorella *Foto*
Wie wäre es mit Agonopterix kaekeritziana? VG. *kein Text*
Re: Wie wäre es mit A. kaekeritziana? - eventuell, Morgen weiß ich es ! V.G. *kein Text*
Re: Wie wäre es mit Agonopterix kaekeritziana? VG. *Foto*
Re: ich sehe keine Alternative zu Agonopterix kaekeritziana
Re: ich sehe keine Alternative zu A. kaekeritziana - Prima + Danke für die Infos *kein Text*