Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Hypericum perforatum *Foto*

Hallo Tina,

ja, da stand in diesem Jahr so viel Hypericum perforatum und blühte wie die beiden Jahre zuvor nicht. Ich kann mich deshalb so gut erinnern, weil ich am selben Tag (22. Oktober 2020) dort auch die an Johanniskraut gebundene Zikade Zygina hyperici fotografiert habe. Und im Juli hatte ich dort z.B. auch mehrfach den Prachtkäfer Agrilus hyperici. Inofern würde Chloantha hyperici ja perfekt dazu passen.

Vielen Dank und beste Grüße
Maik

PS.: Ich hänge mal Fotos von den beiden anderen hyperici von dem selben Standort ran.


Beiträge zu diesem Thema

Leipziger Oktober-Raupe (Noctua, Lacanobia…) *Foto*
Vielleicht Chloantha hyperici? Ist das links Hypericum? VG, Tina *kein Text*
Hypericum perforatum *Foto*