Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Operophtera brumata

Hallo Johann,

Du fragst hier einen Operophtera nach dem anderen an. Warum versuchst Du Dich nicht einfach einmal selbst an deren Bestimmung? Dazu wäre die Ansicht der Hinterflügel m.E. aufschlussreicher als die x-te Vorderflügelpräsentation. Diese sind bei brumata bräunlich, meist ohne deutliche Querlinien, bei fagata dagegen weißlich mit meist deutlicher Mittelbinde. Worauf es bei den Vorderflügeln ankommt, das kannst Du hier nachschauen:
http://www.lepiforum.de/forum.pl?md=read;id=34944

Gruß, Daniel

Beiträge zu diesem Thema

Operophtera (fagata)? *Foto*
Operophtera brumata
Operophtera brumata! Danke und freundliche Grüße, Johann *kein Text*